[ Zu JCreditFX ]


JCreditFX - Installation

  1. Installieren Sie bitte die Java Runtime Environment (JRE) der Java Standard Edition (Java SE) in einer aktuellen Version (mindestens Java 8 Update 40 (8u40)).
    Für Windows, Linux. MacOS X und Solaris können Sie Java herunterladen von http://www.oracle.com (auf der Seite dann DownloadsJava for Your Computer).
  2. Kopieren Sie die JCreditFX-Programmdatei jcreditfx-X.Y.jar (siehe Download) in ein beliebiges Verzeichnis auf die Festplatte ihres Computers oder auf einen Dateiserver. Anstelle von X.Y muss die konkrete Versionsnummer angegeben werden.
  3. Starten Sie JCreditFX mit einem Doppelklick auf die JAR-Datei.
    Sollte nach einer Minute noch nichts passieren, funktioniert auf Ihrem Computer das direkte Starten von JAR-Dateien wahrscheinlich nicht. In dem Fall müssen Sie in einer Eingabeaufforderung, einer Shell oder einem Suchfeld folgendes Kommando eingeben:

    java -jar jcreditfx-X.Y.jar

    Gegebenfalls müssen Sie den vollständigen Dateinamen einschließlich des Pfads für das Kommando java und/oder die Datei jcreditfx-X.Y.jar angeben.

Hinweise für Windows

Legen Sie am besten auf dem Windows-Desktop eine Verknüpfung an:
  1. Drücken Sie über dem Desktop-Hintergrund die rechten Maustaste, damit das Desktop-Kontextmenü erscheint.
  2. Wählen Sie im Kontextmenü Neu → Verknüpfung
  3. Folgenden Sie nun den angezeigten Anweisungen. Wenn Sie nach Speicherort oder Ziel gefragt werden, geben Sie bitte den Befehl zum Starten von JCreditFX an, wobei die JAR-Datei den vollständigen Pfad enthalten muss, also z.B.:

    javaw.exe -jar C:\Users\benutzername\Downloads\jcreditfx-1.1.jar

Achtung! Unter Windows gibt es zum Starten von Java zwei Kommandos, nämlich java.exe und javaw.exe. Wir verwenden hier javaw.exe, da java.exe eine Eingabeaufforderung starten würde, die wir aber nicht benötigen.

© 2015-2017 Jens Müller